FOUNDER

Mein Name ist Anna-Lena und ich bin die Gründerin des Modelabels Bellasor.

Anna-Lena Bundt, Geschäftsführerin der Bellasor GmbH aus Hamburg.

Das "Warum".

Ich designe Outfits die den ganzen Tag über getragen werden können.

In einer Stadt wie Hamburg, die gefühlt niemals schläft und in der es viel zu entdecken gibt, bin ich morgens aus dem Haus gegangen und zur Arbeit gefahren, anschließend habe ich mich mit Freunden getroffen und am Abend an diversen Weiterbildungsmaßnahmen teil genommen. Zeit um mein Outfit zu wechseln blieb eher nicht. Ich fühlte mich häufig nicht dem Anlass entsprechend gekleidet, das Kleid war zu kurz und die Farben der jeweiligen Stücke passten nicht perfekt zusammen. Produziert in Ländern, in welchen ich nicht sicher sein konnte, dass die Arbeitsbedingungen eingehalten werden und das Wort „Transparenz“ eher einen untergeordneten oder keinen Stellenwert hat, führten dazu dass ich mein Kaufverhalten und die gesamte Fashion Industrie in Frage gestellt habe.

Was kann ich besser machen und wie kann ich morgens aus dem Haus gehen und den gesamten Tag über gut gekleidet sein?

Die Liebe zur Mode und wirtschaftlichen Themen hat im Jahr 2019 dazu geführt mein eigenes Fashion Label zu gründen. Dabei möchte ich mich der „Fast Fashion“ lossagen. Die Designs können und sollen saisonübergreifend getragen werden.

We rise by lifting others.

Nach dem wichtigen Leitsatz „We rise by lifting others“ haben wir den Blog „Women for Women“ ins Leben gerufen. Hierfür werden großartige Frauen interviewt und erzählen über ihren Job oder ihr Business, wie sie aufgewachsen sind, was sie bewegt und wie sie mit den unterschiedlichsten Herausforderungen umgehen. Dieser Blog soll dem Austausch und Support untereinander dienen, neue Eindrücke und Ideen zu bekommen und sich inspirieren zu lassen. Das Pendant zu dem Blog sind die Netzwerkveranstaltungen in Hamburg zu welchen wir einladen oder eingeladen werden.

Bildung und Weiterbildung als ein Geschenk sehen.

Meine ersten beruflichen Erfahrungen machte ich in meiner Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen. Seither arbeite ich in dem Versicherungsbereich für große renomierte Versicherungsunternehmen in Hamburg. Durch meine 16 Jahre Berufserfahrung kann ich auf ein umfangreiches Wissen zurückgreifen.

Um mein Wissen und meine Qualifikation zu erweitern, meldete ich mich für das 3 jährige Abendgymnasium, parallel laufend zu meiner Vollzeittätigkeit, an. Ich suchte nach mehr Wissen, mehr Informationen und mehr Blick auf die Welt und das Weltgeschehen, um dieses besser verstehen und einschätzen zu können.

Das Bachelor Studium für Internationales Management sowie die Gründung meines eigenen Unternehmens folgte.

Warum habe ich trotz meiner abgeschlossenen Schulausbildungen sowie der Ausbildung weiter gemacht?

Weil es mein Ziel ist zu lernen. Über mich, mein Umfeld und die unterschiedlichen Bereiche des Lebens. Dabei tausche ich mich am liebsten mit anderen Menschen aus, um mir ihre Sicht auf die Dinge anzuhören und inspiriert zu werden.